Südwestlich des Michigansees liegt eine kleine Welt, verstaut in einer einzigen Stadt - Chicago. Mit insgesamt mehr als 2.9 Millionen Menschen alleine im Zentrum, charakterisiert sich die größte Stadt Illinois durch einen Twist aus reicher Geschichte, vielfältiger Kultur und seinen bunt gemischten Einwohnern. Tagsüber boomt die Stadt in Sachen Politik, Wirtschaft und Kunst, orientiert an den großen Köpfen jedes Bereiches, den sie hervor gebracht hat, während Abends die Menschen die atemberaubenden Geschäftsgebäude verlassen, um die Vielfältigkeit von Clubs, Theatern und Restaurants zu erleben. Inmitten des farbenfrohen Durcheinanders von Menschen und ihren Aufgaben, wirft die schillernde Stadt auch weite Schatten hinter sich - hinter vorgehaltener Hand werden Erzählungen verbreitet, illegale Geschäfte geschlossen oder Substanzen verbreitet, wie es sie zu Hauf an lebendigen Orten gibt, und der Höhenflug der Eisenbahn Stadt pusht diese Seite nur umso mehr.

PLATTFORM: xobor RPG
PLAYART: Ortstrennung & Romanstil
GENRE: Reallife RPG
ALTERSFREIGABE: FSK 18
ONLINE SEIT: Mai 2017
how would you feel, if I told you I loved you? it's just something that I want to do. i'll be taking my time, spending my life falling deeper in love with you. so tell me that you love me too.
Wir, das Team von Movements of Chicago; steht euch immer zur Seite, sobald ihr Fragen haben solltet.

#51

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 03.12.2019 21:41
von Leonard Rousseau | 14.098 Beiträge
avatar
Mainplay Free
Besideplay Taken
Zitat everything that ❞kills me makes me feel ❞alive.


servaaaaaaaaaaaaaaaas!

Es freut uns, dass du wieder da bist..... aber ich weiß aus sicherer Quelle,- dass Clayton dich nicht abholt, sorry!
Name passt, Alter passt; etc... passt ja bekanntlich alles
Nun darfst du dann mal direkt zur Registrierung schreiten!

Willkommen!

lg, da Leonard.



      

nach oben springen

#52

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 03.12.2019 21:42
von Marcus Seelhoff | 8.421 Beiträge
avatar
Mainplay Free
Besideplay Taken
Zitat Das Leben ist zu kurz für irgendwann

Ich hole dich ab sooooooooooooooooofort

Ich trage deine Koffer




zuletzt bearbeitet 03.12.2019 21:42 | nach oben springen

#53

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 03.12.2019 21:43
von Leonard Rousseau | 14.098 Beiträge
avatar
Mainplay Free
Besideplay Taken
Zitat everything that ❞kills me makes me feel ❞alive.



             


Es ist soweit? Alle notwendigen Infos sind beisammen? CHICAGO ist eure Traumstadt? Ihr seid sicher, dass EUER NAME UND DER AVATAR frei sind? Vielleicht warst du sogar in den Chicago Most Wanted. und bewirbst dich hiermit auf eins? Die » GESETZE IN CHICAGO wurden von euch aufmerksam gelesen und verstanden?
DANN FÜLL RASCH DIE VORLAGE AUS, WIR SIND SCHON GESPANNT AUF DICH!

Wir freuen uns auf Dich.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
 
[center][img]//files.homepagemodules.de/b831223/a_96_fb3f1b01.png[/img][/center]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Name des gewünschten Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Wunschavatar:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Alter & Beruf deines Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Storyline deines Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]erforderlich; eine ausgeschriebene Storyline; keine Stichpunkte. Wir nehmen uns das Recht raus eine neue Variante der Storyline zu verlangen wenn eure Lückenhaft; unvollständig und zu kurz geraten ist. [u]Mindestens 500 Wörter.[/u][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Möchtest du ein Gesuch erfüllen?[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]JA [ ] NEIN [ ] [/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Probepost?[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt] JA [ ] NEIN [ ] EIN ALTER POST REICHT [ ] PROBEPLAY [ ][/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]genaue PB-Alter:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]{ das PB Alter muss bis auf die Zahl genau angegeben werden! Alles andere ist nicht gültig. }[/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Regelpasswort:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]{ mit dem Regelpasswort bestätigst du uns, dass du unsere Regeln gelesen hast und damit einverstanden bist! }[/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]
[line][line]
[style=color:#998e89][b]DIESE FRAGEN SIND ZU BEANTWORTEN AUS FREIEN STÜCKEN! KEIN [u]MUSS[/u]![/b][/style]

[b]1.[/b] [b]McDonalds oder Burger King?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]2.[/b] [b]Wo bekommt man die besten Pommes?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]3.[/b] [b]Bist du ein Frühaufsteher oder Morgenmuffel?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]5.[/b] [b]Pizza oder Pasta?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]6.[/b] [b]Wieso sind die Schlümpfe eigentlich blau?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]7.[/b] [b]Wenn du ein Superheld wärst, welche zwei besonderen Superkräfte hättest du dann?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]8.[/b] [b]Hast du dir als Kind die Propeller vom Ahornbaum auf die Nase geklebt und so getan als wärst du ein Nashorn?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]9.[/b] [b]Schläfst du gerne nackt?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]10.[/b] [b]Was steht noch ganz oben auf deiner Bucket List?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]11.[/b] [b]Magst du Kostümpartys?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

 
 



      

nach oben springen

#54

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 13:20
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



» Name des gewünschten Charakters:
Marissa Brandon

» Wunschavatar:
Kylie Rea

» Alter & Beruf deines Charakters:
25 Jahre und Barkeeperin

» Storyline deines Charakters:
erforderlich; eine ausgeschriebene Storyline; keine Stichpunkte. Wir nehmen uns das Recht raus eine neue Variante der Storyline zu verlangen wenn eure Lückenhaft; unvollständig und zu kurz geraten ist. Mindestens 500 Wörter.
Was soll ich über mich sagen. Im Grunde ist es doch immer dasselbe. Ist das nicht Öde? Aber es beginnt doch immer gleich. Nämlich mit dem Tag meiner Geburt.Meine Mutter sagt heute noch das der 24. Juli einer der schönsten Tage ihres Lebens war. Für mich begann da jedoch der Albtraum der sich Leben schimpft. In Monte Carlo erblickte ich das Licht der Welt und war auch noch nie wo anders gewesen. Kurz nach meiner Geburt, begann meine ach so tolle Mutter wieder Drogen zunehmen, lange hatte sie es ja nicht ohne das schreckliche Zeug ausgehalten. Das Drogen nehmen meiner Mutter zog sich bis in die Schule wo ich dann schnell zum Mobbing Opfer Nummer eins wurde und das auch weil ich immer abgetragenen Sachen Trug. Ich konnte doch auch nichts dafür , wenn meine Mutter lieber Geld für Drogen ausgab wie für ihre eigene Tochter. Leider wurde es auch mit der Zeit nicht besser, im Gegenteil, es wurde immer schlechter, umso älter die Mitschüler wurden, umso schlimmer wurde das Mobbing, schon bald wurde gefragt ob ich nicht ein paar Drogen in die Schule mitbringen konnte, da ja meine Mutter soviele davon zuhause hatte.Vorne mit dabei war der Nachbars junge. Ich weiß nicht wie oft ich mir die Augen ausgeweint habe wenn er wieder blöde Kommentare in meine Richtung verlauten lies. Im Grunde war er dieser Kerl auf den die Damen standen. Geld für die Schule, oder gar für ein Mittagessen hatte ich nie, weswegen ich doch immer meine Mitschüler beklauen musste, und auch das blieb nicht ungesehen weshalb ich doch des öfteren Nachsitzen musste, doch was sollte ich machen, ich hatte Hunger, Geld keines,von irgendwas musste ich doch leben. Eines Nachmittag’s kam ich nachhause, ich war gerade 17 Jahre alt geworden und fand meine Mutter mit einer Überdosis in der Badewanne, natürlich rief ich die Rettung doch diese konnten nur noch den Tod meiner Mutter feststellen, was passierte mit mir, ich kam ins Heim, mein ach so tolles Leben nahm wohl nie eine bessere Wendung bis ich 18 wurde. Mit 18 konnte ich dann endlich selber Entscheiden, Ausbildung hatte ich keine weshalb ich doch schnell mal ins Nachtleben einstieg und als Barkeeperin anfing. Einige Jahre blieb ich noch in Monte Carlo bis ich mich dann doch entschied nach Chicago zugehen. Dort ,eventuell ein neues Leben zu beginnen, fernab von den Schattenseiten meines alten

» Möchtest du ein Gesuch erfüllen?
JA [ ] NEIN [ x]

» Probepost?
JA [ ] NEIN [x ] EIN ALTER POST REICHT [ ] PROBEPLAY [ ]

» genaue PB-Alter:
{ das PB Alter muss bis auf die Zahl genau angegeben werden! Alles andere ist nicht gültig. }
25 Jahre

» Regelpasswort:
{ mit dem Regelpasswort bestätigst du uns, dass du unsere Regeln gelesen hast und damit einverstanden bist! }
#Javier hats gesehen



DIESE FRAGEN SIND ZU BEANTWORTEN AUS FREIEN STÜCKEN! KEIN MUSS!

1. McDonalds oder Burger King?
x x x

2. Wo bekommt man die besten Pommes?
x x x

3. Bist du ein Frühaufsteher oder Morgenmuffel?
x x x

5. Pizza oder Pasta?
x x x

6. Wieso sind die Schlümpfe eigentlich blau?
x x x

7. Wenn du ein Superheld wärst, welche zwei besonderen Superkräfte hättest du dann?
x x x

8. Hast du dir als Kind die Propeller vom Ahornbaum auf die Nase geklebt und so getan als wärst du ein Nashorn?
x x x

9. Schläfst du gerne nackt?
x x x

10. Was steht noch ganz oben auf deiner Bucket List?
x x x

11. Magst du Kostümpartys?
x x x


Javier Perez santa says you were a naughty boy.
zuletzt bearbeitet 04.12.2019 13:22 | nach oben springen

#55

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 13:29
von Javier Perez | 6.516 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplay Taken
Zitat Was mich nicht tötet, sollte sich schon mal warmlaufen

Hola

Vielen dank für die Bewerbung. Dafür bekommst du auch einen Teller voller leckere Kekse.
Alle selber gebacken
Du magst doch Kekse , oder

So, kommen wir nach den ganzen Kalorien zu deiner Bewerbung.

Der Ava und die Namen sind frei, jedoch müsstest du bitte deine Story noch etwas ausarbeiten
Sie ist leider ein bisschen zu kurz.
Dir fällt sicherlich noch ein bisschen was ein.


Ich warte solange hier auf dich und knabber Kekse. Wir haben viele gebacken

Bis gleich




    

zuletzt bearbeitet 04.12.2019 13:31 | nach oben springen

#56

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 13:38
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar

Was soll ich über mich sagen. Im Grunde ist es doch immer dasselbe. Ist das nicht Öde? Aber es beginnt doch immer gleich. Nämlich mit dem Tag meiner Geburt.Meine Mutter sagt heute noch das der 24. Juli einer der schönsten Tage ihres Lebens war. Für mich begann da jedoch der Albtraum der sich Leben schimpft. In Monte Carlo erblickte ich das Licht der Welt und war auch noch nie wo anders gewesen. Kurz nach meiner Geburt, begann meine ach so tolle Mutter wieder Drogen zunehmen, lange hatte sie es ja nicht ohne das schreckliche Zeug ausgehalten. Das Drogen nehmen meiner Mutter zog sich bis in die Schule wo ich dann schnell zum Mobbing Opfer Nummer eins wurde und das auch weil ich immer abgetragenen Sachen Trug. Ich konnte doch auch nichts dafür , wenn meine Mutter lieber Geld für Drogen ausgab wie für ihre eigene Tochter. Von menem Vater, von dem will ich gar nicht sprechen, was ich so erfahren hatte in Laufe der Jahre, Drogenabhängig, ein Alkoholiker, war mehr oder weniger nur ein One Night Stand von meiner Mutter, also was sollte man von solch einem Menschen schon erwarten, wohl möglich weiß er auch nichts von mir.Leider wurde es auch mit der Zeit nicht besser, im Gegenteil, es wurde immer schlechter, umso älter die Mitschüler wurden, umso schlimmer wurde das Mobbing, schon bald wurde gefragt ob ich nicht ein paar Drogen in die Schule mitbringen konnte, da ja meine Mutter soviele davon zuhause hatte.Vorne mit dabei war der Nachbars junge. Ich weiß nicht wie oft ich mir die Augen ausgeweint habe wenn er wieder blöde Kommentare in meine Richtung verlauten lies. Im Grunde war er dieser Kerl auf den die Damen standen. Geld für die Schule, oder gar für ein Mittagessen hatte ich nie, weswegen ich doch immer meine Mitschüler beklauen musste, und auch das blieb nicht ungesehen weshalb ich doch des öfteren Nachsitzen musste, doch was sollte ich machen, ich hatte Hunger, Geld keines,von irgendwas musste ich doch leben. Eines Nachmittag’s kam ich nachhause, ich war gerade 17 Jahre alt geworden und fand meine Mutter mit einer Überdosis in der Badewanne, natürlich rief ich die Rettung doch diese konnten nur noch den Tod meiner Mutter feststellen, was passierte mit mir, ich kam ins Heim, mein ach so tolles Leben nahm wohl nie eine bessere Wendung, im Heim, na wie soll es dort schon einem gehen, klar, ich war nun älter und konnte mich endlich währen, doch Streit anzetteln, war so eine Sache, denn am Ende war dann ich immer die, die von der Heimleitung Stress bekam. Natürlich da ich erst 17 war, musste ich weiter zur Schule gehen, doch auch diese lies ich immer mal wieder ausfallen und zog lieber durch die Straßen, da ich von meiner Mutter auch nichts anderes gelernt habe, war auch ich nicht wirklich nett zu Männern, auch mit 17 Jahren hatte ich meinen Spaß, doch wirklich was ernstes hatte sich daraus nie gebildet, wie denn auch , nach all den Jahren die ich bei meiner verstorbenen Mutter gelebt habe, gingen die Männer auch nur ein und aus. Nun kam aber endlich mein 18 Geburtstag, feiern, Alkohol und Spaß haben das stand am Motto und genau das habe ich in dieser Nacht durchlebt. In den frühen Morgenstunden kam ich wieder zurück ins Heim, so schnell wie ich eingezogen bin, so schnell war ich auch wieder ausgezogen, keinen Tag länger blieb ich dort. Schnell fand ich eine Herberge, und sofort ging mein erster Weg in eine Bar, in der ich mich sofort vorstellte um einen Job zu ergattern und Jackpot, es hat funktioniert. Einige Jahre lebte ich also noch in Monte Carlo, um mir etwas Geld zusammen zu sparen, bis ich endlich aus dieser Stadt flüchten konnte und ein neues Leben beginnen konnte, fernab von meiner Vergangenheit. Endlich hatte ich das Geld zusammen und mein Weg führte mich nach Chicago, dort ist es nun mein Zeil ein neues Leben aufzubauen, neue Freunde, vielleicht schaffe ich es auch mich zu verlieben doch das war nicht das einzige was mich antrieb, meine ganze Energie war auf einen Job gerichtet, ich will auch in Chicago weiter hinter der Theke stehen, und wer weiß, vielleicht schaffe ich es auch, mich weiter hoch zuarbeiten


nach oben springen

#57

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 13:42
von Javier Perez | 6.516 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplay Taken
Zitat Was mich nicht tötet, sollte sich schon mal warmlaufen

Vielen Dank

Und nun ist der Weg frei und du kannst dich anmelden.
Bitte dem Duft folgen

Ich erwarte dich mit frischen Keksen auf der anderen Seite


Bienvenida a Chicago




    

nach oben springen

#58

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 13:46
von Javier Perez | 6.516 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplay Taken
Zitat Was mich nicht tötet, sollte sich schon mal warmlaufen



             


Es ist soweit? Alle notwendigen Infos sind beisammen? CHICAGO ist eure Traumstadt? Ihr seid sicher, dass EUER NAME UND DER AVATAR frei sind? Vielleicht warst du sogar in den Chicago Most Wanted. und bewirbst dich hiermit auf eins? Die » GESETZE IN CHICAGO wurden von euch aufmerksam gelesen und verstanden?
DANN FÜLL RASCH DIE VORLAGE AUS, WIR SIND SCHON GESPANNT AUF DICH!

Wir freuen uns auf Dich.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
 
[center][img]//files.homepagemodules.de/b831223/a_96_fb3f1b01.png[/img][/center]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Name des gewünschten Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Wunschavatar:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Alter & Beruf deines Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Storyline deines Charakters:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]erforderlich; eine ausgeschriebene Storyline; keine Stichpunkte. Wir nehmen uns das Recht raus eine neue Variante der Storyline zu verlangen wenn eure Lückenhaft; unvollständig und zu kurz geraten ist. [u]Mindestens 500 Wörter.[/u][/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Möchtest du ein Gesuch erfüllen?[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt]JA [ ] NEIN [ ] [/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Probepost?[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:10pt] JA [ ] NEIN [ ] EIN ALTER POST REICHT [ ] PROBEPLAY [ ][/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]genaue PB-Alter:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]{ das PB Alter muss bis auf die Zahl genau angegeben werden! Alles andere ist nicht gültig. }[/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]

» [style=color:#998e89][b][i][style=font-size:10.5pt]Regelpasswort:[/style][/i][/b][/style]
[style=font-size:9pt]{ mit dem Regelpasswort bestätigst du uns, dass du unsere Regeln gelesen hast und damit einverstanden bist! }[/style]
[style=font-size:10pt]x x x[/style]
[line][line]
[style=color:#998e89][b]DIESE FRAGEN SIND ZU BEANTWORTEN AUS FREIEN STÜCKEN! KEIN [u]MUSS[/u]![/b][/style]

[b]1.[/b] [b]McDonalds oder Burger King?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]2.[/b] [b]Wo bekommt man die besten Pommes?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]3.[/b] [b]Bist du ein Frühaufsteher oder Morgenmuffel?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]5.[/b] [b]Pizza oder Pasta?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]6.[/b] [b]Wieso sind die Schlümpfe eigentlich blau?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]7.[/b] [b]Wenn du ein Superheld wärst, welche zwei besonderen Superkräfte hättest du dann?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]8.[/b] [b]Hast du dir als Kind die Propeller vom Ahornbaum auf die Nase geklebt und so getan als wärst du ein Nashorn?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]9.[/b] [b]Schläfst du gerne nackt?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]10.[/b] [b]Was steht noch ganz oben auf deiner Bucket List?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

[b]11.[/b] [b]Magst du Kostümpartys?[/b]
[style=font-size:10pt][i]x x x[/i][/style]

 
 




    

nach oben springen

#59

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 18:40
von kein Name angegeben • ( Gast )
avatar



» Name des gewünschten Charakters:
Kylian Hensleigh

» Wunschavatar:
Chris Wood [wurde für mich reserviert]



» Alter & Beruf deines Charakters:
31 Jahre &' Kneipenbesitzer

» Storyline deines Charakters:
erforderlich; eine ausgeschriebene Storyline; keine Stichpunkte. Wir nehmen uns das Recht raus eine neue Variante der Storyline zu verlangen wenn eure Lückenhaft; unvollständig und zu kurz geraten ist. Mindestens 500 Wörter.
Kylian Hensleigh,- kein Name, welcher nun unbedingt Geschichte schreiben würde, oder gar großartige Bekanntheit erlangen könnte. Nicht im Geringsten. Man kann eher sagen, dass er es genoß, wenn er seine Ruhe nach der Schließung seiner Kneipe hatte. Hier und da,.. war er da aber nicht unbedingt alleine.
Nicht jeder weiß, dass Kylian, von manchen auch einfach nur Kyle genannt, eigentlich gar kein Hensleigh war. Im Gegenteil, er hieß normalerweise Czenow. Geboren und aufgewachsen in Amerika,.. genauer in Chicago. Die Namensänderung folgte erst 2 Monate nach seiner Geburt, so sagten es ihm seine Adoptiveltern, die ihn von Anfang an mit der Wahrheit konfrontierten. Nicht im negativen Sinne, denn er war dankbar, dass er wenigstens so wusste, wer er zum Teil war, und wie er nie werden wollte. Seine leiblichen Eltern hatten schon mehrere Kinder in die Welt gesetzt, so war klar, dass Kylian kein Einzelkind oder ein Sonderfall war. Ganz und gar nicht, man konnte eher sagen, dass er einige Geschwister hatte, und jedes von ihnen wurde den leiblichen Eltern weggenommen. Er selbst gehörte mit unter zu diesen Kindern, welche rasch das Glück hatten eine Familie zu bekommen, da er praktisch noch ein Neugeborenes war und Neugeborene konnten am Markt weggehen, wie der Truthahn zu Thanksgiving. So kam Kylian in die Familie Hensleigh, welche bereits ein Kind hatten, allerdings keine mehr bekommen konnten, und da kam nun mal er ins Spiel. Zwei Jungs in einem Haushalt, die nicht unterschiedlicher sein konnten. Miles hielt zu Anfangs nicht viel von Kyle, er ließ ihn sogar fast ertrinken, - laut ihm ein Unfall, klar.., laut Kyle, der erste Mordversuch. Sie wuchsen auch nie so richtig in den nächsten Jahren zusammen, die nächsten Anschläge folgten, ... er fiel zufällig vom Baumhaus und brach sich den Arm, fast hätte ihn ein Auto erwischt und überrollt und einmal da schlug Miles ihm sogar ein Holzbrett mit Wucht ins Gesicht. Nasenbruch und Gehirnerschütterung. Und alleine diese Unfälle ereigneten such alle bis zu seinem 7ten Lebensjahr und blieben durchaus auch nicht die Einzigen. Natürlich wollte Miles ihn nie wirklich umbringen, wusste Kyle, und auch alle Anderen,- aber man konnte so sagen, dass er schon mal aufregende erste Jahre hatte und dann fing diese Schule an, auf welche er einfach nicht gehen wollte. Es half allerdings nichts und er musste dennoch hin.

Leicht war eindeutig was Anderes, wirklich. Die Schule stellte sich als zu qualifiziert heraus, denn er musste tatsächlich lernen und konnte nicht Spiele spielen mit seinen neu gewonnenen Freunden. Gar nichts war spannend an der Schule außer der Pausen, und der nach Hause Weg, wenn sein Vater ihn abholte. Kyle selbst war dennoch nicht schlecht in der Schule, so gar nicht, .. auch wenn er lernfaul war, so merkte er sich die Sachen nachdem er sie 2x wiederholt hatte. Nun nicht denken, dass er einen sonderlich hohen IQ hatte oder man ihn als Wunderkind darstellen sollte, nein, er war einfach nur mit einem kleinen fotografischen Gedächtnis gesegnet. Nichts was nun besonders war, denn er vergaß dennoch die Dinge nach der Zeit wieder. Allen voran wollte er aber irgendwann mal Pilot werden und da brauchte er gute Noten, also hing er sich rein und bekam so eher einen 2er Schnitt nach den ersten vier Jahren. Aber auch nur, weil er zu lange im Krankenhaus lag, weil Miles er mit seltsamen Krämpfen zu kämpfen hatte, ausgelöst dadurch... weil Miles ihm eine Zecke in die Shorts getan hatte. Man sollte sich nun vorstellen, wo sich diese festgebissen hatte und wie sein Körper darauf reagierte. Bis man auf einen Zeckenbiss schließen konnte, dauerte es und erst als dieser abfiel, schien es allen Leuten klar zu werden, worunter er litt. Er wurde daraufhin behandelt und Miles bekam bis zu seinem Lebensende Hausarrest, nahm der wohl auch heute noch zu wörtlich.

In der Highschool war er allerdings weniger gut, aus einem 2er Schüler wurde ein 3er Schüler und aus einem Pilotentraum wurde ein Feuerwehrmann-Traum, der ihn zwei Jahrelang begleitete. Neben der Schule traf er sich mit seinen besten Freunden, oder aber auch mit der Nutte von nebenan. Er verdiente etwas mehr Taschengeld in dem er für sie die Wohnung sauber hielt und sie keine Probleme mit Kunden bekam. Sein Vater hatte damit keine Probleme, während seine Mutter immer empörter wurde, desto älter er war. Demnach gab er irgendwann diesen Job auf und suchte sich einen Anderen, und mit 16 Jahren hatte er schließlich auch endlich gewusst, was er wirklich werden wollte. Polizist, und das am Besten auch noch in einer Spezialeinheit. Seine Träume nahmen Form an und sorgten dafür, dass sie anfingen sein Leben zu bestimmen. So kannte er sämtliche Polizeifunkspruchcodes rasch auswendig, er trainiert fast 2x wöchentlich und wurde dadurch auch in der Highschool mehr wahrgenommen. Für ihn vollkommen in Ordnung, denn so hatte er mit fast 18 sein erstes Mal und direkt nach der Highschool, ging er zuerst seine Grundausbildung absolvieren bei der US Army, ging allerdings für ein weiteres Jahr zur US Navy und schipperte mit dem U-Boot durch die Gewässer. Erst nach dieser Zeit machte er noch die schriftliche Aufnahme Prüfung und kam schließlich zur Polizei. Streifenpolizist. Zuerst schien er sich gar nicht daran zu erfreuen so einen langweiligen Job zu haben, bis er einmal in eine Schießerei geriet und das dafür sorgte, dass er besser in seinem Job wurde, damit er solche Verbrechen besser verhindern konnte. Man sollte aber nicht denken,- dass er nur für den Job lebte, auch wenn er ziemlich rasch gar kein Streifenpolizist mehr war,- so hatte er auch ein Privatleben, welches im Gegensatz zu seinem beruflichen Erfolg nicht mithalten konnte,- denn Kylian lernte kurz nach der Grundausbildung zur Army seine erste Frau kennen, welche er auch kurz darauf heiratete,- kaum war er zurück und bei der Polizei, dauerte es nicht lange und die Distanz zwischen ihnen sorgte dafür,- dass sie sich nun mal scheiden lassen mussten,- auch wenn sie nach wie vor Gefühle füreinander hegten. Da sie aber mit der Army im Iran stationiert war,- und er in Chicago lebte, konnten sie nur diesen Weg gehen, denn es bestand keine Chance, dass sie so schnell wieder zurück kam. Kein Weltuntergang oder so, denn er heiratete schließlich auch nochmal mit 28 Jahren, diese Ehe hielt aber auch nur 4 Monate, - die Beziehung zwar selbst insgesamt 2 Jahre, aber es kam zum jähen Ende als auch sein Beruf sich dem Ende zuneigte und er deswegen sehr Probleme hatte damit klar zu kommen. Man sollte sich als anfänglicher Detektiv nicht soviele Gedanken machen,- tat er aber, denn er war einer der Jüngsten und noch dazu wollte er sich beweisen,- zu dem waren die Fälle, die er direkt am Anfang zugeteilt bekam, etwas zu viel für ihn. Sein Partner machte es ihm auch nicht sehr einfach,- weswegen Kylian sich dazu entschied es sein zu lassen, nachdem er vor seinem Vorgesetzten ausfallend wurde.

Die nächste Scheidung war durch und Kylian wusste nicht so recht, - was er nun mit seinem Leben anstellen sollte,- es war schwer irgendwie klar zu kommen,- und sich etwas anderes zu suchen, was ihm Spaß machte und so machte er mehrere Jobs in verschiedenen Bereichen. Genauso ging er die eine oder andere romantische Beziehung ein, die genauso lange hielt wie seine Jobs,- nie sehr lange, denn er verlor viel zu schnell das Interesse an allem. Echt, viel zu schnell,- weswegen er sich auch erst so richtig wieder fand, als er für jemanden in einer Bar arbeitete,- es machte ihm Spaß und daher entschied er sich mit seinen damals 28 Jahren dazu eine eigene Kneipe aufzumachen. Er machte diese Kneipe in einer guten Gegend auf,- hieß nicht,- dass sich da nicht auch gerne kleine Arschlöcher verkrochen, aber Fakt war,- dass er diese Kneipe zum Spaß gegründet hatte. Es sollte den Leuten die Möglichkeit geboten werden,- dass sie abschalten konnten,- und obwohl er Anfangs so Schwierigkeiten hatte,- sorgte die zusätzliche Bühne, welche er später dazu baute, dafür, dass er schließlich auch endlich Kundenandrang bekam und hier und da bekannte Musiker einstellen konnte, oder Karaokeabende veranstaltete. Sein Leben veränderte sich etwas, als auf einmal in seiner Bar jemand auftauchte,- der behauptete sein Bruder zu sein,- natürlich glaubte Kyle diesem Kerl nicht direkt,- es dauerte lange und ganz viele DNS Tests, aber im Endeffekt hatte er Recht behalten,- und er wollte noch dazu,- dass er ihm etwas Geld borgte. Da tauchte einer seiner richtigen Geschwister auf und das erste, was dieser wollte,- war Geld. Bescheuert, wenn man ihn fragte und Kyle war deswegen so richtig angepisst,- gab ihn daher auch gar keinen Cent,- er kannte den Typen doch gar nicht und warum sollte ihn auch interessieren,- dass der Probleme hatte mit der Mafia oder so einen Mist? Wem juckte das genau? Er wollte in sowas nicht hineingezogen werden,- immerhin war er mal Cop gewesen, hieß aber nicht,- dass er einen auf Selbstjustiz machte. In dem Fall sah Kylian sogar einfach nur weg,- auch wenn er eine Woche später in der Zeitung las,- dass jemand auf die Beschreibung seines Bruders tot aufgefunden wurde. Er hatte einen Bruder, und der hieß Miles, - jeder andere, war nur ein lästiges Anhängsel,- dass man eindeutig nicht kennen lernen musste. Allerdings ließ das dennoch Kylian keine Ruhe, und er fand auch ziemlich schnell heraus,- wer alles seine anderen Geschwister waren. Er hatte Brüder und Schwestern, sogar zwei Jüngere. Und mit seinen 31 Jahren fand er auch heraus,- wo sich zumindest zwei von diesen aufhielten und ganz ehrlich? Er war nicht unbedingt heiß darauf diese auch kennen zu lernen,- daher ließ er sie eher von einem Privatdetektiv beobachten, damit er so etwas über sie herausfand,- denn persönlich vorstellen und vielleicht eine Woche später sowie der andere Bruder zu enden, das war nicht seine Intention. Darauf konnte er getrost verzichten,- daher hielt er sich weitestgehend raus und versuchte jeden aufkommenden Zweifel daran das Falsche zu tun,- im Keim ersticken.

» Möchtest du ein Gesuch erfüllen?
JA [ ] NEIN [x]

» Probepost?
JA [ ] NEIN [x] EIN ALTER POST REICHT [ ] PROBEPLAY [ ]

» genaue PB-Alter:
{ das PB Alter muss bis auf die Zahl genau angegeben werden! Alles andere ist nicht gültig. }
29 Jahre jung.

» Regelpasswort:
{ mit dem Regelpasswort bestätigst du uns, dass du unsere Regeln gelesen hast und damit einverstanden bist! }
#editbynora



zuletzt bearbeitet 04.12.2019 18:41 | nach oben springen

#60

RE: » CHARAKTERBEWERBUNG

in Written Application. 04.12.2019 18:42
von Leonora Madigan | 13.256 Beiträge
avatar
Mainplay Free
Besideplay Free
Zitat ❝She is passion embodied, a flower of melodrama in eternal bloom.



Guten Aaaaaabend, gute Naaaaacht - weiß eigentlich jemand wie das weiter geht? nee? Okay, ist auch egal, ich schau das nach
Sonnenschein, deine Angaben passen, und weil wir hier ja nicht bei einer Glühweinbude sind und jeden Kunden 20 Minuten warten lassen kommen wir zum Punkt - meld Dich an, ich schalte Dich frei







nach oben springen


disconnected Lets talk about Mitglieder Online 19
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen