Südwestlich des Michigansees liegt eine kleine Welt, verstaut in einer einzigen Stadt - Chicago. Mit insgesamt mehr als 2.9 Millionen Menschen alleine im Zentrum, charakterisiert sich die größte Stadt Illinois durch einen Twist aus reicher Geschichte, vielfältiger Kultur und seinen bunt gemischten Einwohnern. Tagsüber boomt die Stadt in Sachen Politik, Wirtschaft und Kunst, orientiert an den großen Köpfen jedes Bereiches, den sie hervor gebracht hat, während Abends die Menschen die atemberaubenden Geschäftsgebäude verlassen, um die Vielfältigkeit von Clubs, Theatern und Restaurants zu erleben. Inmitten des farbenfrohen Durcheinanders von Menschen und ihren Aufgaben, wirft die schillernde Stadt auch weite Schatten hinter sich - hinter vorgehaltener Hand werden Erzählungen verbreitet, illegale Geschäfte geschlossen oder Substanzen verbreitet, wie es sie zu Hauf an lebendigen Orten gibt, und der Höhenflug der Eisenbahn Stadt pusht diese Seite nur umso mehr.

PLATTFORM: xobor RPG
PLAYART: Ortstrennung & Romanstil
GENRE: Reallife RPG
ALTERSFREIGABE: FSK 18
ONLINE SEIT: Mai 2017
how would you feel, if I told you I loved you? it's just something that I want to do. i'll be taking my time, spending my life falling deeper in love with you. so tell me that you love me too.
Wir, das Team von Movements of Chicago; steht euch immer zur Seite, sobald ihr Fragen haben solltet.
#1

Naperville Ave.

in Naperville Ave. 05.05.2019 15:14
von Movements of Chicago | 762 Beiträge
avatar
Mainplay Taken
Besideplay Taken
Zitat » wallflowers.


Im Norden der Stadt, dort, wo Kleinfamilien hinfahren, um die neue hübsche Rutsche im Park zu erwischen, liegt NAPERVILLE AVE - eine kleine, bescheidene Straße, welche sich eigentlich nicht viel von den anderen Straßen im Zentrum der Großstadt unterscheidet, wären dort nicht ihre Mitbewohner, die ihr ein Leben einhauchen, wie wohl kau woanders. Mit den Hürden des Alltags, und angenehmen und weniger angenehmen Nachbarn, gestalten sie ihr Leben, in der wohl lebendigsten Stadt dieses Landes.
JEDE DER ANGEGEBENEN ROLLEN KANN ÜBERNOMMEN WERDEN. ZU ALLEN CHARAKTÄREN KANN EINE VERBINDUNG BESTEHEN & WIR WÜRDEN UNS FREUEN, WÜRDET IHR MIT EUREM CHARAKTER VIELLEICHT HIER HER ZIEHEN WOLLEN!


1.
haus 121, einfamilienhaus


Bilderbuchfamilie - Mutter; 53 Jahre - Bibliothekarin | Vater; 55 Jahre - High School Lehrer | Sohn; 20 Jahre - College | Tochter; 17 Jahre - Schülerin; Senior Year | Sohn; 10 Jahre Junior High

»
die mutter: Lydia Collins, 53 Jahre alt, Bibliothekarin, seit 21 Jahren glücklich verheiratet mit ihrem Ehemann, rotbraune Haare, recht klein und weiblich, findet Blumenmuster passen zu allem. Backt oft und stellt es auf die Fensterbank, ist immer freundlich und versöhnlich zu dem Studentenhaus gegenüber. Hat jedoch heimlich eine Petition, die sie zum Auszug drängt unterschrieben.
»
der vater: Jeff Collins, 55 Jahre alt, High School Lehrer, seit 21 Jahren mit seiner Frau Lydia verheiratet. Groß gewachsen, braune Haare, die er am Kopf langsam verliert, Schnurrbart. Schaut nach der Arbeit gerne fern und schläft dabei ein, zwingt seine Kinder immer noch dazu, im Sommer im Garten zu zelten und nennt das 'Urlaub'. Hat zunächst versucht Freundschaft mit den Studenten zu schließen, hasst sie aber nun und ruft bei jeder Party die Polizei. Nennt sich selbst "cooler Dad".
»
der älteste: Lucas Collins, 20 Jahre alt, liebt Baseball und Mädchen die aussehen wie eine junge Pamela Anderson, braunhaarig und groß wie sein Vater, jedoch sportlicher. Schüler am örtlichen College, ist das Verhalten seiner Eltern peinlich und schleicht sich deswegen meistens über den Hintereingang ins Haus. Geht oft auf die Partys der Studenten und nennt sich dort "Bruno Mars". Das wurde bisher tatsächlich nur 2 Mal hinterfragt.
»
das mädchen: Grace Collins, 17 Jahre alt, Schülerin an der High School, in der ihr Vater unterrichtet. Braunhaarig und brav, findet ihre Beine zu dick für Shorts. Debattiertclub Mitglied, Einser Schülerin, verliert die Kontrolle nur im Kontakt mit Alkohol.
»
der kleinste: Timmy Collins, 10 Jahre alt, mag lieber Comics, baut im Keller heimlich eine "Zeitmaschine". Hat die roten Haare seiner Mutter, und kleine Sommersprossen am ganzen Körper. Wir von seiner Mutter deswegen scherzhaft Prinz Harry genannt, was er hasst. Ist für die meisten Bälle im Garten nebenan verantwortlich, lässt sie aber lieber dort sterben, mit der Begründung, dass er sie irgendwann mit der Zeitmaschine zurück holt.




2.
haus 122, einfamilienhaus


Studentenhaus - Die Verbindungslosen - 21-23 Jahre; 4 Jungs - 3 Mädchen

»
die gruppe: DIE VERBINDUNGSLOSEN, 7 Leute, studieren an der örtlichen Uni und sind mit einander befreundet. Nennen sich nur scherzhaft eine "Verbindung", da sie nicht von der Universität überwacht werden, was bei den Partys sehr gut hilft. Der Älteste sagt gerne, dass er "die Dinge regelt" und "Kontakte zur Polizei hat", was im Endeffekt nur auf seinen versoffenen Onkel Garry anspielt, der die Anzeigen wegen Ruhestörung gerne mal in seiner Mittagspause löscht. Haben ein Gewächshaus, von dem die Nachbarschaft annimt es wäre Gras, aber eigentlich befindet sich dort nur angebautes Gemüse und Gartenstühle.





3.
haus 123, einfamilienhaus


Altes Ehepaar - Frau , 83 Jahre, Rentnerin | Mann, 85, Rentner

»
die alte ziege: Gretchen Muller, 83, liebt ihre Rosen mehr als ihren Mann, und hasst es deswegen, wenn Bälle in ihrem Garten landen. Graue Locken, riesen große Brille. Hat etwas gegen junge Menschen, und wünscht sich die alten Zeiten zurück Kann nicht mehr so gut laufen, und beschwert sich immer deswegen, was sie nur noch garstiger macht. Erschreckt an Halloween die Kinder und lacht sich dann über sich selbst kaputt, verteilt keine Süßigkeiten.
»
der alte sack: Rolf Muller, 85, war im Krieg, und wenn er nicht schläft oder seine Frau erzählen lässt redet er nur darüber. vereinzelt weiße Haare, dicke Brillengläser, trägt immer karierte Hemden. Nach plötzlicher Krankheit hat er Momente in denen er glaubt, doch seine erste große Liebe Hilda in Deutschland geheiratet zu haben. In solchen Momenten redet er auch nur Deutsch. Gretchen findet das ganze nicht witzig, immerhin hat sie Rolf nur dazu gebracht sie zu heiratet, weil sie das Gerücht verbreitet hat, Hilda wäre von einem Metzger schwanger.






4.
haus 124, einfamilienhaus


Alleinerziehende: - Mutter , 24 Jahre, Verkäuferin | Sohn, 5, Kindergartenkind

»
die alleinerziehende: Amanda Wallas, 24, arbeitet sich durch den Tag um das Haus zu halten und ihren kleinen Sohn zu versorgen. Braune Locken, sehr schmal. Wurde vor drei Jahren von dem Vater ihres Sohnes sitzen gelassen, da dieser mit seiner Band auf Tour gehen wollte. Hört man Nachts gerne weinen, weil sie ein neues Buch über Vampire liest.
»
der sohn: Parker Wallas, 5, geht in den Kindergarten, und wird ansonsten von einer Nanny oder seiner Mutter betreut. Braune Haare, hat eine riesen große Zahnlücke. Wirft oft Bälle über den Zaun der Mullers.




5.
haus 125, einfamilienhaus


Der Ex Marine - Soldat - 50 Jahre - aus dem Dienst entlassen

»
der soldat: HUNTER GIBBINS, 50 Jahre alt, seit 5 Jahren aus dem Dienst als Soldat entlassen. Graue Haare, Bierbauch. Ist Alkoholiker, und hat einen wilden Garten, um den er sich nicht kümmert, und der alles dunkel macht. Um sich selbst kümmert er sich auch nicht wirklich, wirkt verwahrlost und stinkt.





6.
BILLIES STORE, laden


Der Kiosk - Besitzer Billie - geschätzt 45 - liebt seinen Job

»
die auswahl: BILLIE XXX, 45 Jahre alt, gebräunte Haut und Halbglatze, immer ein Grinsen im Gesicht. Schenkt dir Eis wenn er denkt, seine Tiefkühltruhe ist defekt. Meistens ist sie es nicht.





7.
haus 130, einfamilienhaus


Die Vermieter - Ehemann - 33 Jahre, Immobilien Markler | Ehefrau - 33 Jahre, Leiterin eines Online Magazins

»
der vermieter: DANIEL VANDERWOOD, 33 Jahre alt, erfolgreich im Immobilien Geschäft und Besitzer der beiden großen Wohnkomplexe dieser Straße. Seit drei Jahren mit seiner Frau verheiratet, groß und gutaussehend, hat perfekte Haare. Möchte nicht gestört werden, drückt gerne den Anruf weg, wenn er nicht mit seinen Mietern reden möchte.
»
die vermieterin: VIOLA VANDERWOOD, 33 Jahre alt, Leiterin eines Onlinemagazins. Groß und blond und schlank. Betrügt ihren Ehemann mit ihrem Geschäftspartner, mit dem sie sich nur Montags und Samstags trifft. Zwischendruch haben sie Sex im Büro.




8.
straße, vor dem park


Der Penner - Mann - vielleicht 44, vielleicht auch 86, Penner

»
der penner: HERMAN? HUBERT?, Zerzaust und daher vom Alter her nicht ganz erkennbar. Möchte Herman dem bekannten Chat Penner nacheifern, jetzt, wo dieser Millionär ist, und nennt sich deswegen Herman. Dass er eigentlich Hubert heißt soll niemand wissen. Wenn ihm langweilig ist schaut er gerne durch die Fenster der Häuser.




9.
haus 133, apartmentkomplex


Haus A - 10 Stockwerke - 3 Apartments pro Etage, zwei bis drei Zimmer Apartments, Bad und Küche inklusive

»
der single boy: COOPEFR HAYNES, 27, blond und hübsch, Dreitagebart. Mediendesiger. Beliebt bei den Frauen, hat oft Frauen Besuch; sehnt sich aber nach einer Beziehung.
»
die möchtegern schauspielerinnen: STACEY BENNETT & NANCY CHOPRA, beide 24, die eine blond, die andere mit dunklen Locken. Haben ihr Studium abgebrochen um als Schauspielerinnen berühmt zu werden. Sparen regelmäßig für einen Flug nach LA um an Castings teil zu nehmen.
»
die hundedame: XXX BUSH, 35 Jahre alt, besitzt 5 Hunde und arbeitet im Tierheim. Nimmt bei besonderen Fällen die Hunde gerne mit nach Hause. Bestellt meistens Chinesisch.
»
das drogen labor: WAYNE & PRESTON, Alter unbekannt, tragen meistens Beanies, wohnen im Erdgeschoss und betreiben im Keller ein geheimes Drogenlabor. Man munkelt jedoch nur darüber, immerhin ist die Tür immer wundersamerweise abgeschlossen.



10.
haus 134, apartmentkomplex


Haus B - 10 Stockwerke - 3 Apartments pro Etage, zwei bis drei Zimmer Apartments, Bad und Küche inklusive

»
der hobby sänger: VARIS STEELE, 31, dunkelhaarig und gut gebaut, sehr freundlich. Singt immer, er denkt aber niemand anderes hört ihn. Aber jeder hört und kennt ihn.
»
die geruchs hölle: Mister M, Alter unbekannt, man kennt ihn kaum, odch aus seiner Wohnung stinkt es immer furchtbar.
»
die irre katzenlady: PETUNIA MAYNE, 66 Jahre, wilde graue Haare, sieht der alten Katzendame aus den Simpsons erschreckend ähnlich. Besitzt 30 Katzen und lebt davon, Spenden zu sammeln. Verteilt in eigener Sache Fyler. Wenn man sie auf der Straße trifft, labert sie einen voll und erzählt nur von ihren Katzen.
»
die hausbesetzer: KEVIN, HOPPER & SILVIA, Mitte 20, besetzen den Keller und gründen dort eine Band. Man munkelt, dass sie mit dem Nicht-Studentenheim auf der anderen Seite der Straße befreundet sind.


zuletzt bearbeitet 22.09.2019 13:24 | nach oben springen


disconnected Lets talk about Mitglieder Online 13
Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen